Pranayama - Atemübung und Lebensenergie

Der Atem verbindet Körper und Geist. Als Hauptwerkzeug im Yoga befähigt er uns, Kraft zu entwickeln, Balance zu halten, tief(er) in Positionen zu gelangen und insbesondere geistig präsent zu bleiben oder stets wieder zu uns zurückzufinden. 

Nebst den allgemein gesunden Aspekten einer bewussten Atmung fördern verschiedene Atemtechniken des Yoga ganz speziell die Gesundheit von Lunge, Körperenergie und Geist. Es gibt Pranayama Übungen die kühlen, wärmen, klären, beruhigen, ausgleichen, reinigen, energetisieren, kräftigen und wie erwähnt das Lungenvolumen verbessern können. Mit jeder vertieften Ein- und Ausatmung fliesst mehr Lebensenergie in uns.

wu4v1wVwR4y1r6OZpkcyPw.jpg